Wie man köstliche Feigenmarmelade macht

Comment Réaliser une Confiture de Figues Délicieuse

Hallo liebe Feinschmecker! Liebst du Feigen? Ich habe ein tolles Rezept für dich! Es ist hier leckere Feigenmarmelade Das könnte Ihre Meinung über die anderen Jams ändern. Es ist ein einfaches Rezept, so einfach zuzubereiten wie Pain au Chocolat am Sonntagmorgen. Also, zu wissen wie man köstliche Feigenmarmelade macht, es geht hier entlang!

Wählen Sie Qualitätsfrüchte

Ja, Zutaten sind wichtig, Freunde. Ohne gute Zutaten kann es kein erfolgreiches Rezept geben. Machen Sie eine köstliche Feigenmarmelade Beginnen Sie also mit der Auswahl der Feigen. Wählen Sie sie sehr reif, saftig und duftend für einen authentischen Geschmack. Sie können sogar violette oder schwarze Feigensorten bevorzugen, die besonders lecker sind.

Popular searches

Erster Schritt: Vorbereiten der Figuren

Wie man köstliche Feigenmarmelade macht, ohne die Vorbereitungsbox durchzugehen? Nicht möglich ! Also lasst uns anfangen. So geht’s:

  • Schneiden Sie Ihre Feigen in Viertel.
  • Entfernen Sie die Stiele, das ist nutzlos und bringt Bitterkeit mit sich.
  • Legen Sie sie in eine große Salatschüssel.

Das Geheimnis: Mazeration

Um den Geschmack der Feigen hervorzuheben, lassen Sie sie über Nacht mit Zucker mazerieren. Dieser Schritt (einer der wichtigsten für Machen Sie köstliche Feigenmarmelade) besteht einfach darin, Zucker über die Feigen zu gießen und ruhen zu lassen.

Zweiter Schritt: Feigen kochen

Jetzt ist es an der Zeit, diese schöne Zubereitung zu kochen. Geben Sie Ihre Feigen in einen großen Topf oder Schmortopf. Der Trick zur perfekten Textur? Kochen Sie die Feigen nicht zu lange, etwa zehn Minuten reichen aus, damit die Fruchtstücke ganz bleiben.

Das Finale: Eintopfen

Der letzte entscheidende Schritt für Machen Sie köstliche Feigenmarmelade besteht darin, Ihre Zubereitung noch heiß in sterilisierte Gläser zu füllen. Verschließen Sie sie fest und drehen Sie sie um, bis sie abgekühlt sind.

Und los geht’s, jetzt wissen Sie es wie man köstliche Feigenmarmelade macht! Es ist nicht sehr kompliziert, oder? Sie müssen Ihre Marmelade lediglich ein paar Tage ruhen lassen, bevor Sie sie genießen.

Auf den Toast, fertig, los!